Düsseldorfer Kammerchor

Der Düsseldorfer Kammerchor wurde 1985 gegründet und widmet sich anspruchsvoller A-cappella-Literatur in kleiner Besetzung, barocken Oratorien in historischer Aufführungspraxis sowie zeitgenössischer Musik. Starke Motivation und geringe Fluktuation der Chormitglieder trugen dazu bei, dass der Chor kontinuierlich seine Qualität steigern konnte.

Im Jahre 2000 wechselte der Chor an die Johanneskirche Stadtkirche, 2002 trat Johanneskantor Wolfgang Abendroth die Nachfolge des Gründers Joachim Vogelsänger als künstlerischer Leiter an.

Neben Auftritten in Düsseldorf gab es auch immer wieder Auftritte in anderen deutschen Städten, Konzertreisen ins Ausland und Rundfunkaufzeichnungen. Im Lauf der Jahre wurde ein umfangreicheres Repertoire erarbeitet: hervorzuheben sind hier der Totentanz von Hugo Distler als szenische Aufführung mit Tänzern der Deutschen Oper am Rhein (1990), die Marienvesper von Claudio Monteverdi (1993, 2005), Bachs Passionen (2001, 2009 und 2014), die h-Moll-Messe (2009), Bachs Motetten (2007), Arvo Pärts Johannespassion (2008) sowie die Carmina Burana von Carl Orff als szenische Aufführung im Rahmen des Düsseldorfer Altstadtherbstes im Opernhaus Düsseldorf (1995). Ferner führten Konzertreisen den Chor nach Venedig (1993), ins Burgund (1996), nach Wien (1998), Israel (2000), Chile (2005), Frankreich (2007) und Italien (2013).

Auch eine CD (Der bittersüße Pfeil – Liebeslieder aus Renaissance und Romantik) wurde aufgenommen. Ungewöhnliche Erweiterungen des Repertoires waren in den letzten Jahren die szenische Produktion von Verdis »Nabucco« 2010, Holsts Kammeroper »Savitri« 2012 und Mozarts »Idomeneo« 2013.

Sie möchten mitsingen?

Chorerfahrene Interessentinnen und Interessenten wenden sich bitte direkt an den Chorleiter Wolfgang Abendroth.

Kontakt: Wolfgang Abendroth oder 0211 135810

johanneskirchelogo2weiss

Logo evangelisch in Düsseldorf

Termine Düsseldorfer Kammerchor

Samstag, 23.09.2017, 18:00

1517 Reformationsoratorium mit Musik aus Bachs Kantanten – Düsseldorfer Kammerchor & Harmonie Universelle

Was hatten Johann Sebastian Bach und seine Dichter zu Martin Luthers früher Theologie zu sagen? Dieser Frage geht das neue Oratorium nach, das Wolfgang Abendroth, Kantor und inspirierender Motor des musikalischen Lebens der Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf, aus Bachs reichem Kantatenschaffen herausgefiltert hat. Leitfaden waren dabei die revolutionären 95 Thesen, deren 500-jähriger Existenz wir in diesem Jahr gedenken. Wie in jedem guten Oratorium erklingen prächtige Chorsätze, virtuose Arien, aber auch Kontemplatives und Berührendes.
Eine Veranstaltung des düsseldorf festival! Tickets 32/24/18/14 Euro unter 0211 8826622 sowie unter westticket.de.

Freitag, 20.10.2017, 19:00

Freitag um 7 – Choral Evensong

Der Abendgottesdienst nach anglikanischer Tradition.
Sermonette: Pfarrer Dr. Uwe Vetter
Musik: Düsseldorfer Kammerchor unter der Leitung von Wolfgang Abendroth

Freitag, 15.12.2017, 19:00

Freitag um 7 – Choral Evensong

Der Abendgottesdienst nach anglikanischer Tradition.
Sermonette: Pfarrer Dr. Uwe Vetter
Musik: Düsseldorfer Kammerchor unter der Leitung von Wolfgang Abendroth

Samstag, 16.12.2017, 20:00

Chorkonzert zum Advent bei Kerzenschein

Die Stimmung der Adventszeit und die Weihnachtsgeschichten haben Komponisten aller Zeiten schon immer zu ihren schönsten Stücken inspiriert. In diesem Konzert mischen sich englische Carols mit deutschen Motetten. Der Düsseldorfer Kammerchor wird dirigiert vom ehemaligen King‘s-Singer Philip Lawson sowie von Johanneskantor Wolfgang Abendroth –außerdem erklingen Kompositionen und Arrangements beider Dirigenten.
Eintritt 12/8 €, nur Abendkasse ab 19:15 Uhr

Nach oben